Zum Inhalt springen

Einer neuer Syncronaut…

…erblickte das Licht der Welt 😍

Ich habe ja schon hier und da von dem leidenschaftlichen Hobby meines Mannes #besterMannderWelt erzählt – die alten Busse & die Truppe Gleichgesinnter drum rum.

Es gibt Nachwuchs zu verkünden, wie schön! Ich bin immer wieder hin und weg.

Mittlerweile nähe ich Geburtskissen zielsicher, strukturiert und gut geplant. Ich habe ja schon zahlreiche genäht und habe im Laufe der Produktionen eine für mich sehr gute Variante entwickelt, Reißverschlüsse einzunähen, so dass es aussieht als hätte ich es bisl gelernt 😎.

Wie es der Zufall so will, habe ich für Bus-spezial-Nähvorhaben ein „kleines bisschen Stoff“ aufgespart – ehrlich gesagt habe ich mittlerweile im Stoffschrank eine separate Schublade für Bussles-Stoffe 🤗🤗🤗.

So nun will ich euch nicht weiter auf die Folter spannen, sondern zeige euch das zauberhafte Kissen:

Auch wenn man es nicht so gut sehen kann, so sind auf dem Kissen die Geburtsdaten des jungen Mannes aufgedruckt. Die Farbwahl des Plotts ist zumindest für Fotos ungünstig – sieht aber live total toll aus 😉

Zusätzlich habe ich noch einen Body bedruckt. zuckersüß 🤩🤩🤩

Die Schriftart des Namens und auch der Schriftzug „syncro“ sind Kennern der Szene sicherlich gut bekannt: sie sind der VW-original-Schrift nachempfunden.

Und hier nochmal ein kleines Detailbild im Laufe der Fertigstellung eines Kissens:

Dieses Bild mache ich übrigens von jedem Kissen 😎😍👌.

Kleiner Lenn, herzlich Willkommen auf dieser Welt und in der Truppe VW-T3-Bus-Verrückter 🤩 wir wünschen DIR alles erdenklich Liebe und Gute für Deinen Lebensweg, der im Oktober hier im schönen Dresden #geilsteStadtderWelt begann. Wir freuen uns schon sehr darauf, dich in den kommenden Tagen live kennen zu lernen.

Stoff: lange im Stoffschrank aufgespart (ich glaube gekauft beim örtlichen Stoffdealer)// Schriftarten: dem VW-original-Schrift nachempfunden, Courier New, Zephyr)// Body: selbst gekauft// Logo: mein Logo ist von Roland Münch

Blog abonnieren


Datenschutz:
Wir speichern deinen eingebenen Namen und deine eingebene E-Mail auf unserem Server. Wir nutzen diese Daten ausschließlich um dir eine E-Mail zu schicken wenn wir einen neuen Beitrag online gestellt haben.

Unsere Datenschutzseite

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.