Zum Inhalt springen

Hobby trifft Hobby…

…im heutigen Beitrag kommen zwei Hobbies zueinander.

Die Leidenschaft meines Mannes (die manchmal auch Leiden schafft) sind alte VW-Busse, T3 Busse um es genau zu sagen. Da diese Sorte Autos grundsätzlich Rudeltiere sind, haben wir mittlerweile zwei davon. Diese werden von meinem Mann – hier liebevoll „Fuhrparkleiter“ genannt – leidenschaftlich (da ist es wieder, dieses Wort) gepflegt und zeitaufwändig gehätschelt.

Das ganz alte Mädchen ist ein echtes Unikat und hier und da eben schon ein bisl in die Jahre gekommen. Im Besonderen geht es heut um die Feldkabelrollenabdeckung auf der Funkbrücke.

Hier ist das Teil – ohne Kabel und Abdeckung. Wir brauchen also eine neue Hülle für ein aufgerolltes langes Ladekabel.

Lange habe ich es vor mir her geschoben, aber heute war es soweit.

Zuerst habe ich die alte auseinander genommen.

Ehrlich gesagt gehörte dazu nicht mehr viel, einmal scharf angucken reichte völlig aus um den altersschwachen Faden vom restlichen Material zu lösen.

Dann habe ich den alten Überzug als Vorlage genutzt.

Abgezeichnet, Nahtzugabe dazu und zum Glück nochmal aufmerksam hingeschaut, denn: die Seitenteile sind asymmetrisch und somit macht es Sinn, sich ein kleines Zeichen auf zu malen, um die richtigen Teile an der richtigen Stelle zusammen nähen zu können.

Gut gesteckt ist halb genäht.

Gut geplant und gemessen kann auch nicht schaden.

Als Grundmaterial habe ich LKW-Plane genommen. Den rauen, stoffähnlichen Teil hab ich nach außen genommen, da es eh in Wagenfarbe(n) lackiert wird. Das Material ist eine Qual für Mensch und Maschine 🙈.

Fertig.

Hoffentlich hält das jetzt wieder ne gaaaaaanze Weile.

Details zur Montage findet ihr – wenn’s interessiert – bestimmt demnächst auf www.kiwigelb.de

Blog abonnieren

Loading

Datenschutz:
Wir speichern deinen eingebenen Namen und deine eingebene E-Mail auf unserem Server. Wir nutzen diese Daten ausschließlich um dir eine E-Mail zu schicken wenn wir einen neuen Beitrag online gestellt haben.

Unsere Datenschutzseite

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.