Zum Inhalt springen

Ganz heimlich still und leise…

…ging ein Engel auf die Reise… 🌈🌠

Nach den sehr intensiven Spuren, die Margarethe u.a. bei mir hinterlassen hat, möchte ich Euch heute „Arvid“ vorstellen. Auch die Arbeit an seinem Kissen war für mich sehr intensiv, traurig und trotzdem auch ein bisschen schön – denn ich darf den Eltern einen miniwinzigkleinen Teil ihres verlorenen Kindes „zurück“ geben.

Und ich möchte sehr gern, dass es passt und zu mindestens 100% genauso wird, wie die Eltern sich das vorstellen. Denn im Gegensatz zu den Eltern, die ihr Kind mit dem Kissen vergleichen und sich am Wachsen freuen können, haben verwaiste Eltern nur ihre Erinnerung, die sie mit dem Kissen vergleichen können – und deswegen soll es so perfekt passen wie es nur geht.

Stoff- & Folienvorschläge

Gundi & Adam, die Eltern von Arvid, haben den Stoff gemeinsam ausgesucht und mir vorbei gebracht.

Probeplott zur Schriftfarbe

Die Auswahl der Schriftfarbe war gar nicht so einfach – dort brauchte es ein bisschen Zeit, auch bei mir. Ich möchte generell, dass die Sternchen-Kissen DIE Zeit von & bei mir bekommen, die sie einfach brauchen.

Letzter Check vor dem Pressen
Er ist fertig ❤️

Ich habe das Kissen letzte Woche bei seinen Eltern vorbei gebracht. Sie haben sich sehr gefreut trotz aller Trauer – das Kissen ist ganz genau so geworden, wie Sie sich das vorgestellt haben. Und das ist mir die größte Freude und der beste Dank.

Ich danke Euch beiden für Euer Vertrauen und auch für Eure Geduld – auch für mich sind die Sternchen-Kissen anstrengend traurig schön zugleich.

Ich wünsche Euch, dass ihr mit dem Kissen Euer Sternchen immer in Eurer Nähe wisst. 🙏🏻 Kleiner Arvid, grüß mir Margarethe ❤️

Stoff: örtlicher Stoffdealer (Emilys Nähstübchen)// Schnittmuster: selbst erstellt nach den Maßen vom Kind// Folie: Kreativmanufaktur Bayern// Schriftart: Lavender Lime// mein Logo ist von Roland Münch

Blog abonnieren

Loading

Datenschutz:
Wir speichern deinen eingebenen Namen und deine eingebene E-Mail auf unserem Server. Wir nutzen diese Daten ausschließlich um dir eine E-Mail zu schicken wenn wir einen neuen Beitrag online gestellt haben.

Unsere Datenschutzseite

Ein Kommentar

  1. Barbara Wolfram Barbara Wolfram

    Es ist wieder so schön geworden. Und der Anlass dieses Kissens ist schön und unendlich traurig zugleich. Es ist (k)ein Trost, dass die Sternlein auf uns herunter schauen. Viel Kraft und viel Liebe den Eltern *einmal aus der Ferne umarm*

Schreibe einen Kommentar zu Barbara Wolfram Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.