Zum Inhalt springen

Ich bekomme nie genug…

…von diesen Kissen. Gerade eben habe ich eins fertig und schon wieder sind drei oder vier in der Planung. Ältere Geschwisterkinder, die ihrem kleinen Geschwister das geschenkte Kissen ständig entwenden oder liebe Freunde von Lieblingsmenschen, die Eltern werden – so empfehlen sie sich rum meine tollen Kissen und ich bin in jedes einzelne total verliebt.

Aber wisst ihr, was ich am allermeisten liebe? Die Überraschung der frisch gebackenen Eltern, die mit diesem Geschenk so gar nicht rechnen und sich so noch mehr freuen 🤗

Nun gab es in unseren Reihen einen neuen Busfahrer zu begrüßen. Zum Glück habe ich eine ganze Schublade im Schrank mit Busstoffen, die nur auf so eine Gelegenheit warten. Nun war es wieder soweit:

So ein wundervolles Detail, denn es ist ein T3!

Der junge Mann ist schon ein paar Tage eingetrudelt und ich hatte noch nicht DIE zündende Idee. Aber wenn der Geistesblitz kommt heißt es: ratzefatze an die Maschine und umsetzen, bevor die Idee wieder weg ist.

Standardbild bei jedem Kissen 😃

Genauso ist es hier gewesen. Ich hatte die Idee spontan im Kopf, konnte mich umgehend an meine Nähmaschine setzen und Zack! Kissen fertig.

Taaadaaaa 🥳

Und das genialste überhaupt ist, wenn das Kissen fertig ist und ich das Gefühl habe, „das ist es es, zu 100%“. Und genauso war es bei Ferdinand 🤗

Ich bin so verliebt in die Details 😍

So kleiner Mann, herzlich Willkommen auf dieser Welt. Ich hoffe, Dein Papa fährt Dein erstes Auto schon mal für Dich warm 😎 und bis das soweit ist, wünsche ich Dir eine gute Zeit zum Ankommen und freue mich darauf, Dich bald persönlich kennen zu lernen 😍

Auf Grund der aktuellen Situation habe ich das Kissen seiner Mama so kontaktarm wie möglich übergeben, aber ich konnte mich sehr über ein strahlendes Mama-Gesicht freuen, die mit diesem Geschenk absolut nicht gerechnet hatte. Das war mir die größte Freude – Überraschung über das Geschenk und die Begeisterung dazu.

Stoff: Emilys Nähstübchen // Folie: Kreativmanufaktur Bayern// Schriftart: Sepia & pinkClouds// mein Logo ist von Roland Münch

2 Kommentare

  1. Anne Anne

    Jetzt ist es schon ein Jahr her das ich dieses kleine Wunder das erste Mal in meinen Händen halten durfte. Und dein Kissen liebe Katha erinnert mich immer wieder an diesen Moment als dieses kleine Kerlchen das Licht der Welt erblickte.
    Aber das schönste an dem Kissen war euch vier endlich Mal wieder zu sehen. Ich vermisse euch und unsere alte Bus-Truppe so…… Irgendwann hat dieser Spuk hoffentlich Mal ein Ende, ich glaube ganz fest daran. Bleibt schön gesund!

  2. Katha Katha

    Danke für Deine Begeisterung & Deinen tollen Kommentar. Ich freue mich unglaublich über solche Feedbacks (:
    Ja ich glaube auch ganz fest dran, dass dieser Spuk bald Mal vorbei ist 🙏🏻🙏🏻
    Liebe Grüße & bis ganz bald,
    Katha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.