Zum Inhalt springen

An den Mann gebracht…

… habe ich folgende drei Exemplare. Sehr schick, dezent und bequem.

Für meinen eigenen Mann nähen ist „einfach“, denn er mag es bunt und gern auch auffällig, ein bisschen schrill und verrückt darf es auch sein – und ganz wichtig: Bussles gehen immer (wirklich!).

Die Herausforderung des obigen Projektes waren eigentlich zwei Buxen für einen älteren Herrn. „Was mit Fußball und was mit Büchern“ war mein Auftrag. Beim örtlichen Stoffdealer ist die Auswahl zwar groß und Fußball war auch schnell gefunden, aber „Bücher“ stellten mich vor die größere Herausforderung.

Ich habe bisl gestöbert und durch die Beratung habe ich folgende Stoffe gefunden:

In den mit den alten Weltkarten habe ich mich sofort verliebt und hatte auch sofort das Bauchgefühl: das passt. Das Bild habe ich an meine Auftraggeberin weiter geleitet und siehe da, mein Gefühl war richtig und sie stockte den Auftrag auf drei Unterhosen auf – denn sie konnte sich auch nicht entscheiden.

Wunderbar. Das Ergebnis gefällt ihr, ihrem Mann und damit ist doch alles gesagt 😍😍😍. Und passen tun sie obendrein 😅.

Solche Projekte machen einfach nur Spaß ❤️

Stoff: örtlicher Stoffdealer (Emilys Nähstübchen) // Gummiband (noch aus Dawanda-Zeiten) // Schnittmuster: selbst zusammen gebastelt// mein Logo ist von Roland Münch

Blog abonnieren

Loading

Datenschutz:
Wir speichern deinen eingebenen Namen und deine eingebene E-Mail auf unserem Server. Wir nutzen diese Daten ausschließlich um dir eine E-Mail zu schicken wenn wir einen neuen Beitrag online gestellt haben.

Unsere Datenschutzseite

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.